Bildungsbüro

Das Bayreuther Bildungsbüro – Bildung gemeinsam gestalten

Das Bayreuther Bildungsbüro hat 2016 seine Arbeit aufgenommen. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Europäischen Sozialfonds (ESF) im Rahmen des Programms “Bildung integriert”.

Das Bildungsbüro ist in seiner Struktur eng mit dem Schulamt, dem Jugendamt und der Volkshochschule verzahnt. Übergeordnetes Ziel ist es, ein kommunales Bildungsmanagement und –monitoring zu etablieren, um die Bildungsqualität und die Bildungschancen für alle Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. In diesem Sinne wird besonders an folgenden Punkten gearbeitet:

  • Erfassung und Evaluierung des gesamten Bildungsangebots
  • Verbesserte Vernetzung von Bildungsakteuren
  • Aufbau eines dauerhaften Bildungsgremiums aus Vertretern der Stadtverwaltung und verwaltungsexternen Bildungsakteuren
  • Bildungsberichterstattung
  • Bildungskonferenzen bzw. Online-Workshops zu Bildungsthemen
  • Unterstützung und Koordination von Bildungsprojekten

Bildungsberatungsstellen in Bayreuth

Bildungsberatungsstellen können in jeder Lebensphase bei Bildungsfragen weiterhelfen und dabei unterstützen, Bildungsentscheidungen auf einer gut informierten Basis zu treffen. 

Der Wegweiser 2021 „Bildungsberatungsstellen in Bayreuth“ gibt den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt in jedem Alter und in jeder Lebens- und Lernphase eine Übersicht über die Bildungsberatungsangebote in der Stadt. Er listet 32 verschiedene Beratungsstellen auf und bietet eine erste Orientierungshilfe zum Thema Bildungsberatung.    


Aktuelles und weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Manuela Brozat (Referentin für Familie, Schulen, Soziales sowie Meldewesen):
referat3stadt.bayreuthde

Beatrix von Guaita (Leiterin der Volkshochschule):
beatrix.guaitastadt.bayreuthde