Hinweis! Laut Allgemeinverfügung der Stadt Bayreuth werden öffentliche Veranstaltungen aller Art bis zum Ende der Osterferien (einschließlich 19.04.2020) untersagt. Weitere Informationen

Beginn:
25.03.2020 - 19:30 Uhr
Ende:
25.03.2020 - 21:00 Uhr
Kategorie:
Bildung Schulen Freizeit & Kultur Theater & Kino Kinder Jugendliche Erwachsene
Veranstalter
Richard-Wagner-Gymnasium
Ort
DAS ZENTRUM, Europasaal, Äußere Badstraße 7a, 95448 Bayreuth

Unter Leitung von Angelika Guder-Späth zeigen die Schüler des Profilfachs Q11/12 des Richard-Wagner-Gymnasiums eine Geschichte aus der Welt der Nibelungen von Danilo Fioriti - eine Variation der bekannten Geschichte rund um Siegfried und seine nicht immer sehr heldenhaften Abenteuer.

Den drei Hexen des Odenwalds langt es. Statt immer nur Wanderer und Bettler auszurauben, wollen sie nun versuchen, sich den Schatz der Nibelungen unter den Nagel zu reißen. Hierzu schleichen sie sich an den Hof zu Worms ein. Doch der Schatzraub gestaltet sich gerade im Moment organisatorisch schwierig, da der feige König Gunther gewillt ist, die wehrhafte Brunhild vom Isenstein zu ehelichen. Der ganze Hofstaat geht auf Brautwerbung: die patente Königinmutter Uta, die medienaffine Kriemhild, die Nibelungen, das Weichei König Gunther mit seinen Brüdern, der tapfere Siegfried, der düstere Hagen und viele mehr. Zu ihrer großen Überraschung und zur Freude der Walküren und des ganzen Wormser Gefolges kann Gunther Brunhild im Kampf besiegen und mit nach Worms zurückführen.

Doch schon bald kommt es zu Gerüchten. Hat Gunther sie wirklich selber bezwungen? Woher kommt der prachtvolle Gürtel, den Krimhild am Hochzeitstag von ihr und Siegfried und Gunther und Brunhild trägt und worum geht es bei dem Streit der beiden Bräute Krimhild und Brunhild auf den Stufen des Doms wirklich? Alle diese Frage werden im Laufe der Geschichte beantwortet.

Eintritt frei!

Kartenreservierung im Sekretariat des Richard-Wagner-Gymnasiums,  0921 750850.

Zurück