Spaß und Trost. Theater für die Seele. Angebot für ukrainische und einheimische Kinder.

13.05.2022 15:00 - 17:00

Das Zentrum für Theater und Integration/Inklusion (zeftii) bietet Theaterspiel für 4- bis 10-jährige Kinder an.

Beginn am 8. April.

„Einfach mal spielen dürfen. Verkleiden, toben, der Phantasie freien Lauf lassen. Wenn dabei noch gleichzeitig Integration geschieht, Traumata besser bewältigt werden können und das Ankommen in Bayreuth einfacher wird – umso besser.“ Klaus Wührl-Struller, Theatertherapeut und Zeftii-Vorstand, freut sich auf ukrainische und einheimische Kinder. Ab Freitag, 8. April gibt es jeweils freitags von 15 bis 17 Uhr gemeinsames Theaterspiel im RW21 für Kinder von 4 bis 10 Jahren.

Bei dem Projekt soll es darum gehen, den Kindern, die gemeinsam mit ihren Eltern oder Elternteilen aus der Ukraine geflüchtet sind, einen sicheren Rahmen zu bieten. In diesem Rahmen können sie lust- und freudvoll spielen, ohne sich Sorgen um ihren Alltag machen zu müssen. Dabei werden verschiedenste Methoden zum Einsatz kommen: Erzählen, Vorlesen, Malen, aber auch das Bauen von sicheren Räumen; Rollenspiele mit Requisiten; Helden- und andere Wunschrollen, Märchenspiele und vieles mehr. Vor allem soll viel gelacht werden. „Neben der unmittelbaren Freude am Spiel schaffen wir so Erleichterung von übermenschlich großen Belastungen, stärken die Resilienz der Kinder, entlasten die Eltern und helfen den Kindern, sich in ihrem Gast- oder neuen Heimatland zurechtzufinden. Um insbesondere das Ziel der Integration zu fördern, werden auch einheimische Kinder eingeladen, an dem Projekt teilzunehmen“, sagt Wührl-Struller.

Für mindestens ebenso wichtig wie das gemeinsame Spiel hält Wührl-Struller das Ritual der gemeinsamen Mahlzeit. Darum wird es zum Ende jeder Spielstunde für die Kinder eine kleine Brotzeit im Café Samocca geben.

Inzwischen hat sich schon ein Team von kompetenten Mitwirkenden gefunden, um das Projekt durchzuführen. Dennoch freuen sich die Aktiven über weitere Helferinnen und Helfer. Für die Finanzierung ist eine Unterstützung der Aktion Mensch in Aussicht gestellt. Begeistert zeigt sich Wührl-Struller über die umfangreiche, spontane Kooperationsbereitschaft: „Das Team, die Stadtbibliothek, das Café Samocca – alle waren ohne Zögern und unkompliziert bereit, mitzumachen. Einfach wunderbar!“

INFO:
Teilnehmer: Kinder aus der Ukraine, aus Bayreuth und anderswo im Alter von 4 bis 10 Jahren.
Termine: Beginn 8. April, jeweils freitags von 15 bis 17 Uhr
Kontakt: info@~@zeftii.de

 

Veranstaltungsort

RW21, Stadtbibliothek. Richard-Wagner-Str. 21

eine übergroße Plueschfigur, drei Frauen, ein Mann sitzt im Sessel, einer steht
Freuen sich schon auf phantasievolle und fröhliche Nachmittage mit vielen Kindern aus der Ukraine und aus Bayreuth (v.l.n.r.): Adriana Helbig, Klaus Wührl-Struller, Silvia Guhr, Maskottchen Kibby, Bianka Hoffmann, Thomas Odewald.
Postkarte zum Theater fuer Kinder aus der Ukraine und von überall
Informationen zum Theater fuer Kinder
zurück ICS/iCal