06.06.2018

Am 7. Juni 2018 wurde der der neue Spielplatz Almstraße in Seulbitz den Kindern und Eltern offiziell übergeben.

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekten Kai Kellermann aus Pegnitz hat das Stadtgartenamt einen neuen Spielplatz in der Almstraße in Seulbitz gebaut.

Der wilde Charakter des Geländes brachte die Verantwortlichen auf die Idee, hier einen Abenteuer- und Indianerspielplatz zu schaffen. Daher besteht der Spielplatz aus zwei Ebenen, die mit einem Rampenaufstieg mit Hangelseil verbunden sind. Zum Klettern und Balancieren gibt es Klettersteine und Poller im Hang, Balancierbalken und Böschungen und vieles mehr. Als Baumaterialien kamen nur natürliche Materialien zum Einsatz, nämlich gebrauchte Sandsteine und unbehandeltes Robinienholz. Ein Tisch und Bänke sorgen für einen gemütlichen Platz zum Ausruhen und Brotzeit machen. Insgesamt 48.000 Euro hat die Stadt Bayreuth für den Spielplatz investiert.

Für die Kinder, Eltern und Familien in Bayreuth ist nun eine digitale Möglichkeit hinzugekommen, sich vorab über die Ausstattung der Spielplätze zu informieren und vorab per App ihren Spielplatzbesuch entspannt zu planen. Mittlerweile sind alle 82 Spiel- und Bolzplätze der Stadt Bayreuth mit ausführlicher Beschreibung, Fotos und Standort in Google Maps auf der Seite Spielplatztreff.de aufgenommen und sind per Spielplatztreff App abrufbar.