Hilfe für Kinder und Jugendliche

In Notlagen können sich Kinder und Jugendliche ebenfalls an die Beratungsstellen wenden.

Sie können sich jedoch auch an das Jugendamt wenden. Dies ist vertraulich und auch ohne das Wissen der Eltern möglich.

Eine Aufteilung der Zuständigkeiten finden Sie hier.


Hilfetelefon Sexueller Missbrauch

Das Hilfetelefon "Sexueller Missbrauch" ist unter der Nummer 0800 22 55 530 montags, mittwochs und freitags von 9 bis 14 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 20 Uhr bundesweit, kostenfrei und anonym erreichbar.
Unter save-me-online.de ist das Online-Beratungsangebot für Jugendliche des Hilfetelefons erreichbar. 


Du bist nicht allein!

Niemand darf dir Gewalt antun, dich schlagen, dich mit Worten fertig machen, dich anfassen, wo du es nicht willst. Aber trotzdem kann das in der eigenen Familie passieren. Gerade jetzt, wo alle zuhause sein sollen, wo viele Eltern und Geschwister gestresst sind.

Hier bekommst Du Hilfe. Nähere Informationen findest Du im Flyer.


Du brauchst Hilfe? Wir sind für dich da!

Du bist nicht älter als 19, hast ein Problem und niemanden, mit dem du darüber reden kannst? Dann bist du hier richtig, denn wir hören dir zu.

Schreib uns eine Nachricht! jugendnotmail.de ist eine kostenlose Online-Beratung.

Unsere ehrenamtlichen Psycholog*innen und Sozialpädagog*innen beraten dich online, vertraulich und verlässlich. Egal wann und egal zu welchem Thema: Wir arbeiten mit dir gemeinsam an einer Lösung.

Auf der Homepage findest Du nähere Informationen.


blu:app mit Chat-Angebot und neuen Funktionen unterstützt Jugendliche in der Krise

Digitaler Begleiter für Jugendliche

Die blu:app ist für Jugendliche da, wenn sie Begleitung brauchen. Dialoggruppenorientiert und frei von zeitlichen, räumlichen und sprachlichen Hindernissen. Die User können nach eigenen Bedürfnissen und Interessen durch elf verschiedene Themenbereiche der blu:app „surfen“. Mit Modulen der Selbsterfahrung, Information und Unterhaltung in Kombination mit einem digitalen Begleiter (Chatbot) bietet die blu:app eine innovative Möglichkeit zeitgemäßer Suchtprävention.

Nähere Informationen findet Ihr auf der Webseite.

 


Pausentaste

Das Projekt "Pausentaste" unterstützt junge Pflegende mit gezielter Beratung und Information. Unter der Nummer 116 111 erreichen ratsuchende Kinder und Jugendliche die Hotline von Montag bis Samstag jeweils von 14 bis 20 Uhr. Das Beratungsangebot ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Auch Chat-Beratung ist möglich.