Die Gründungsveranstaltung des Familienforums fand am 23.09.2015 statt.

Das Familienforum sieht sich als Ideengeber und Multiplikator.

Ziel soll es sein,

  • den Prozess „kinderfreundliche Stadt“ besser darzustellen und bestehende Angebote zu präsentieren (z.B. durch die neue Internetseite www.familien-in-bayreuth.de )
  • Aktivitäten zu bündeln und bestehende Angebote zu verbessern
  • neue Ideen zu entwickeln und diese in die Öffentlichkeit zu transportieren

Das Gremium setzt sich zusammen aus den noch existierenden Arbeitskreisen des Familienbündnisses Bayreuth, aus Vertretern der Fraktionen im Stadtrat, der Wohlfahrtsverbände, den Kirchen, dem Netzwerk Bildungsregion, des Stadtjugendrings und des Amtes für Kinder, Jugend, Familie und Integration.

Alle zwei Jahre soll es eine Veranstaltung zur Partizipation mit verschiedenen Themen geben. Diese Veranstaltung soll einerseits dazu dienen, bereits umgesetzte Ideen und Projekte darzustellen und auch neue Ideen aus der Bevölkerung aufzugreifen. Die Bürger sollen sich aktiv an der Mitwirkung des Prozesses zur kinderfreundlichsten Stadt beteiligen.   

Mit viel Herz für Bayreuther Familien - Familienbündnis Bayreuth als “Bündnis des Monats” ausgezeichnet

Das Bayreuther Bündnis für Familie ist seit mehr als zehn Jahren ein engagierter Ansprechpartner für Familien und Unternehmen, die ihre Beschäftigten mit Vereinsbarkeitsangeboten unterstützen möchten. 2005 gegründet, hat das Familienbündnis Bayreuth bereits zahlreiche Projekte für ein familienfreundliches Lebensumfeld realisiert – zum Beispiel mit dem Bayreuther Familienportal oder Netzwerkveranstaltungen rund um das Thema Ferienbetreuung. Dafür hat die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eingerichtete Servicestelle das Bayreuther Familienbündnis als “Bündnis des Monats August 2018” ausgezeichnet.

Unter dem Motto “Ein Mehr an Familienfreundlichkeit gemeinsam erreichen” engagiert sich eine Vielzahl von Partnern im Familienbündnis Bayreuth – dazu gehören Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die Stadt Bayreuth, die Wohlfahrtsverbände, die Kirchen und zahlreiche weitere Akteure im Netzwerk und in den Arbeitskreisen.

Die Bündnisakteurinnen und -akteure entwickeln in den einzelnen Arbeitskreisen praktische Lösungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. 

Pressemitteilung der Servicestelle Lokale Bündnisse für Familie | 1.8.2018

 

 


Familienbündnis Bayreuth erhält Urkunde für die Mitwirkung am Aktionstag 2018

In diesem Jahr haben sich mit mehr als 550 Aktionen rund 200 Lokale Bündnisse am Aktionstag beteiligt und unter dem Motto „Von App bis Zeit für Familie: Wir fördern Vereinbarkeit.“ auf die Arbeit der Initiative aufmerksam gemacht.

Auch das Familienbündnis Bayreuth beteiligte sich beim Familienfest des Stadtjugendrings am 10. Mai in der Wilhelminenaue mit dem Quiz "Vereinbarkeit von A bis Z". Hier konnten die Familien spielerisch Fragen beantworten zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" und ihre Wünsche, Ideen und Verbesserungsvorschläge vorbringen.

Für dieses Engagement am Aktionstag 2018 erhielt das Familienbündnis Bayreuth von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey eine Urkunde verliehen.    


Jahresthema 2018 "Macht Spiele!"

„Ein dreijähriges Kind dreht sich um die eigene Achse, bis es vor Freude quietschend umkippt. „Warum machst du das?“, fragt die Mutter. „Ich kann sehen, wie sich die Welt dreht“, sagt das Kind.“

Die Teilnehmer des Familienforums beschlossen einstimmig für 2018 das Jahresthema „Macht Spiele“, entscheiden.

Das Spielmobil Bayreuth und der Verein wundersam anders e.V. funktionierten als Ideengeber. Sie organisieren unter diesem Thema im September einen großen Spielmobilkongress in Bayreuth und verschiedene Veranstaltungen über das ganze Jahr. Nähere Informationen unter www.macht-spiele.org.

Durch Kooperationen  und gebündelte Ressourcen haben die Familien in Bayreuth die Möglichkeit in vielfältiger Art und Weise davon zu profitieren.   

Rückschau auf alle Aktionen in 2017

Hier finden Sie alle Aktionen des Familienbündnisses Bayreuth in 2017.


Jahresthema 2017 "Digitalisierung"

Die Teilnehmer des Familienforums beschlossen einstimmig für 2017 das Jahresthema „Digitalisierung“ aufzugreifen. Die öffentliche Verwaltung in Deutschland sieht in der Digitalisierung die größte Herausforderung der kommenden Jahre. Auch in der Stadt Bayreuth sollen hierzu verschiedene Maßnahmen umgesetzt werden. 


Rückschau auf alle Aktionen in 2016

Hier finden Sie alle Aktionen des Familienbündnisses Bayreuth in 2016.


Jahresthema 2016 "Wohnen in Bayreuth"

Die Teilnehmer der Gründungsveranstaltung beschlossen einstimmig für 2016 das Jahresthema „Wohnen in Bayreuth“ aufzugreifen. Dieses Thema beinhaltet viele Aspekte, u.a. die aktuelle Situation der Flüchtlinge, die Situation für Familien in prekären Lebenslagen, wie auch für Menschen mit Behinderung.