Wie kann man die Zeit als Familie gut überstehen?

Beschäftigungsmöglichkeiten für Familien

Du suchst eine sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeit für deine Kinder, die gleichzeitig auch die Natur näher bringt?

Weitere Informationen auf der Homepage.


Ernährungs- und Bewegungstipps für die ganze Familie!

Die staatlichen Ernährungs- und Bewegungsangebote für junge Eltern und Familien sind derzeit als Online-Seminare möglich. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten versorgt Sie ergänzend dazu mit Tipps, wie Sie  Ernährung und Bewegung zu einem Bestandteil des gemeinsamen Alltags machen können. 



Welche Fragen haben Kinder zum Coronavirus?

Wie kann Kinderbetreuung zu Hause laufen? Diese und andere wichtige Fragen zum Thema Kinder und Coronavirus beantwortet die BzGA.

Der Coronavirus – Einfach erklärt für Kinder

Das Thema Coronavirus ist derzeit in aller Munde. Diese Erkrankung beschäftigt jeden von uns und betrifft vermutlich jede Familie auf eine bestimmten Art und Weise – natürlich auch die Kinder. Hier bietet die Kindernachrichtensendung logo! Kindern die Möglichkeit, in kindgerechter Weise Antworten auf viele Fragen im Zusammenhang mit dem Virus zu erhalten: Was ist Corona? Wie kann ich mich schützen? Und vieles mehr.


Organisation des Familienalltags

Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales hat eine Auflistung vieler Filme und Medienseiten zur Unterstützung für Familien zusammengestellt.

 


Händehygiene besonders wichtig!

Händehygiene ist aktuell besonders wichtig, aber wie kann ich mein Kind dazu motivieren?

Mit dem einprägsamen Händewaschlied geht dies etwas einfacher.


Wenn Kinder keine Möglichkeit haben draußen zu spielen…

Die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) hat viele Ideen für Bewegungsspiele entwickelt und visualisiert.



Mediennutzung zu Hause

Mit Medien Spaß haben, lernen und sich informieren – SCHAU HIN! hat Tipps und Empfehlungen für Familien zusammengefasst.


Vorlesen

Kindern, denen vorgelesen wird, lernen selbst leichter und schneller zu lesen. Vorlesen regt die Fantasie an und fördert die Sprach- und Leseentwicklung der Kinder. Lesen ist also eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Bildung.

Mit der Seite www.einfachvorlesen.de hat die Stiftung Lesen gemeinsam mit der Deutsche Bahn Stiftung gGmbH eine Möglichkeit für Eltern geschaffen, sich und ihre Kinder mit „Lesestoff“ zu versorgen. Jede Woche werden dort neue kostenfreie Geschichten für Kinder ab 3, 5, und 7 Jahren online gestellt und stehen dort 4 Wochen, auch zum Download und zum Druck, zur Verfügung. Auch für die Allerkleinsten ab 1 Jahr sind Geschichten zu finden. Ergänzt wird die Seite durch wertvolle Tipps zum Thema „Vorlesen“.

 


FLIMMO

FLIMMO ist ein Projekt des Vereins Programmberatung für Eltern e.V. und bietet Eltern und erziehenden konkrete Orientierungshilfe bei der Fernseherziehung ihrer Kinder. Bewertet werden Sendungen, die 3 bis 13-jährige Kinder gerne sehen oder Sendungen, die bei Kindern beliebt sind, sich aber eigentlich an Erwachsene richten. Ziel ist es, Eltern und Erziehende die Kinderperspektive zu Programmen und Sendungen näher zu bringe und zu vermitteln, welche davon für Kinder geeignet sind und welche nicht. FLIMMO bespricht und bewertet aktuelle Sendungen, bietet aber auch Hintergrundwissen zum Thema Kinder und Fernsehen, gibt Tipps zur Fernseherziehung und zum Familienalltag mit und ohne Medien.


Surf-Tipps für Kinder

Hier haben wir einige Surf-Tipps für Kinder zusammengestellt.


Spielideen für zuhause

Erlebnisland ist überall

Trauen Sie Ihren Kindern neue Aufgaben zu! Erleben Sie mit ihnen gemeinsam, wie knifflige Dinge gelöst werden können! Das stärkt das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen Ihrer Kinder.

Nähere Infos auf unter sowie unter.



Methoden, Ideen und Tipps für Familien

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen stellt auf seiner Internetseite Methoden, Ideen und Tipps vor, die der Familien helfen, ihren Alltag zu erleichtern.