Junge auf einem Skateboard, der in die Luft springt

Ein Projekt zum Jugendaustausch begeisterter Skater/innen zwischen den Partnerstädten Annecy und Bayreuth.

Die Idee des Projekts ist, dass junge Menschen aus den Partnerstädten Annecy und Bayreuth eine Woche lang gemeinsam ihrer Leidenschaft, dem Skaten, nachgehen. Da die Stadt Bayreuth durch ihre Skateanlagen „Schanz“ und „Obere Röth“ die perfekten Gegebenheiten für Skater/innen liefert, bietet sich die Möglichkeit diese Locations für gemeinsame Skateaktionen zu nutzen. Zudem werden weitere Skateanlagen in der Umgebung besucht. Neben dem Skaten geht es natürlich auch darum, neue Kontakte in der Skaterszene zu knüpfen und evtl. sogar Freundschaften zu entwickeln. Hierfür sorgt zusätzlich ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm (Pizza backen, Stadtführung, Kreativität u.v.m.).

Für wen? Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren
Wann? 03.08.2020 - 09.08.2020
Wo? Stadt Bayreuth und Umgebung
Kosten: 50,00 €, verbindliche Anmeldung erforderlich! (inbegriffen sind alle Mahlzeiten und Getränke sowie Fahrtkosten)
Kontakt 0921 25-1765
E-Mail Yvonne.lauer@stadt.bayreuth.de

Veranstalter:

Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration
Rathaus II
Dr.-Franz-Straße 6
95445 Bayreuth

in Kooperation mit

Schoko e.V.
Bernecker Str. 4
95448 Bayreuth

Außerdem bietet das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration volljährigen jungen Menschen während der Sommerferien (29. Juli bis 29. August) die Möglichkeit eines Sommerjobs in den Partnerstädten Annecy und La Spezia. Die Arbeitsstellen sind in den verschiedenen städtischen Einrichtungen (Museen, Stadtgartenamt, Jugendinformationsbüro, Veranstaltungslogistik etc.). Voraussetzung ist eine ausreichende Kenntnis der jeweiligen Landessprache. Während des Aufenthaltes in der Partnerstadt werden die Teilnehmer kostenlos untergebracht. Für die Ferienjobs gibt es eine Vergütung.
Bewerbungen (Anschreiben und Lebenslauf) in deutscher und der jeweiligen Landessprache mit Informationen zu den Sprachkenntnissen und bisherigen Auslandserfahrungen nimmt ab sofort das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration entgegen.

Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration Rathaus II

Dr.-Franz-Straße 6
95445 Bayreuth

 0921 25-1765
 yvonne.lauerstadt.bayreuth.de

Während der Sommerferien (31. Juli bis 29. August 2020) bietet die Stadt Bayreuth volljährigen jungen Menschen aus den Partnerstädten Annecy, La Spezia und Prag 6 die Möglichkeit eines Ferienjobs. Die Arbeitsstellen sind in den verschiedenen städtischen Einrichtungen, u.a. in der Marketing- und Tourismus GmbH, in der Stadtbibliothek RW21, im Richard-Wagner-Museum, im Kunstmuseum, im Stadtgartenamt, bei MINI-BAYREUTH sowie im Ferienhort Lindenhof. Voraussetzung ist eine ausreichende Kenntnis der deutschen Sprache. Während des Aufenthaltes in Bayreuth werden die Teilnehmer im BRK Hostel untergebracht. Für die Ferienjobs gibt es eine Vergütung. Bewerbungen nehmen die jeweiligen Partnerstädte entgegen.

Unterstützungsmöglichkeiten für den Aufenthalt in einer Partnerstadt bzw. in Bayreuth finden Sie unter www.network.bayreuth.de.