Vergünstigungen

Gebührenübernahme für Kindertageseinrichtungen

Die Gebühren für Kinder in Tageseinrichtungen (Krippe, Kindergarten, Hort) können auf Antrag durch die Stadt Bayreuth übernommen werden, wenn den Eltern die Zahlung aufgrund ihres Einkommens nicht zuzumuten ist.

  • Weitere Informationen zur Gebührenübernahme finden Sie hier.
  • Anträge sind im Amt für Kinder, Jugend und Familie erhältlich. Der Änderungsantrag kann hier und der Weitergewährungsantrag kann hier heruntergeladen werden.
  • Bei Neuantragstellung bitten wir um vorherige telefonische Rücksprache.

Auch die Mitarbeiterinnen des Amtes für Kinder, Jugend und Familie geben Ihnen gerne Auskunft:

Telefon Raum Mail  
0921 25-1750 127 sonja.detzer@stadt.bayreuth.de  
0921 25-2046 127 michaela.strehl@stadt.bayreuth.de  
       

Gebührenübernahme für Kindertagespflege

Für die Betreuung von Kindern bei einer Tagesmutter fallen Elternbeiträge an. Wenn diese Belastung den Eltern bzw. dem Elternteil, bei dem das Kind lebt, und dem Kind nicht zuzumuten ist, kann der Elternbeitrag auf Antrag ganz oder teilweise erlassen werden.

  • Anträge sind im Amt für Kinder, Jugend und Familie erhältlich oder können hier heruntergeladen werden.
Telefon Raum Mail
0921 25-1372 132 claudia.deiml@stadt.bayreuth.de

Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets für Bezieher von Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe und Asylbewerberleistungen

  • Bezieher von Bürgergeld können den Antrag beim Jobcenter Bayreuth Stadt stellen.
  • Bezieher von Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe und Asylbewerberleistungen können den Antrag hier herunterladen.
  • Anträge sind im Rathaus II, Dr.-Franz-Straße 6, 95445 Bayreuth erhältlich.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Amt für Soziales, Integration, Wohnen und Inklusion, 0921 25-1405