21.01.2019

BAYREUTH – Das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration hat jetzt sein Jahresprogramm 2019 herausgebracht, das ab sofort zum Mitnehmen im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, und im Rathaus II, Dr- Franz-Straße, ausliegt. Sportlich, kulturell und insbesondere während der Ferien wird auch in diesem Jahr einiges für die Kinder und Jugendlichen in Bayreuth geboten.

Noch bis 23. Februar findet das Mitternachtsbasketball in der Rotmainhalle statt, das mit einem Abschlussturnier an diesem Tag endet.

Zum ersten Mal gibt es am 27. April ein Rathaus-Clubbing mit Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und weiteren Stadträtinnen und Stadträten. Zu der Party sind alle Bayreuther Jugendlichen eingeladen, die bis dahin 18 Jahre alt geworden sind.

Am 13. Mai empfängt die Oberbürgermeisterin Schülerinnen und Schüler aller Bayreuther Schulen, um sich mit ihnen über ihre Sorgen und Wünsche zu unterhalten.

Neben tollen Betreuungsangeboten in den Oster- und Pfingstferien dürfen sich alle Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren auf das Sommerferienprogramm „Schöne Ferien“ vom 29. Juli bis 9. September freuen.

Natürlich wird es auch wieder die Kinderspielstadt „Mini-Bayreuth“ geben – und zwar vom 5. bis 9. August.

Am 29. November findet die traditionelle Jugendehrung statt. Geehrt werden dabei Schülerinnen und Schüler, die sich zum Beispiel im sportlichen oder musikalischen Bereich bei Regional-, Landes- oder Bundeswettbewerben besonders verdient gemacht haben.

Neben diesen Höhepunkten finden das gesamte Jahr über viele abwechslungsreiche Angebote für jedes Alter statt, die keine Langeweile aufkommen lassen.

Hier geht's zum ausführlichen Programm!